Sudbrock

Getreu dem Motto „Wie man sich bettet, so liegt man.“ betreibt die Firma Sudbrock ihr Möbelhandwerk, um jedem Lebensraum eine angemessene Atmosphäre zu schaffen.

Die Firma Sudbrock

Bereits im Jahr 1922 wurde die Firma von Johannes Sudbrock, dem Seniorchef, gegründet. Zur damaligen Zeit war es eine kleine Tischlerei in Wiedenbrück. Es waren lediglich wenige Gesellen dort beschäftigt, die einzelne Möbel, Treppen, aber auch Fenster und Türen produzierten.
Schon damals hat sich die Firma durch ihre Kreativität und ihr Improvisationstalent ausgezeichnet, denn die Rohstoffe wurden im Krieg knapp und die Angestellten mussten ihren Dienst im Krieg leisten. Doch das schreckte den damaligen Chef nicht ab. Sein Engagement zeichnete sich aus und schon in den 50er Jahren begann die Serienproduktion seiner Möbel.
Heute hat die Firma ihren Sitz in Rietberg und befindet sich mit Johannes Sudbrock bereits in der dritten Generation. Mittlerweile ist es der Firma, mit ihren 85 Mitarbeitern, gelungen sich als Markenhersteller von qualitativ hochwertigen Wohnmöbeln und Garderobensystemen auf dem Markt durchzusetzen.

Die Firmen-Philosophie

Auch nach nunmehr 92 Jahren steht die Qualität der Möbel im Mittelpunkt. Der Firma Sudbrock gelingt es moderne Technik und alte Handwerkskunst miteinander zu kombinieren und aus Holz, das aus zertifizierter nachhaltiger Waldbewirtschaftung gewonnen wird, einzigartige Designerstücke zu entwerfen. Hierbei legt Johannes Sudbrock großen Wert auf „100% Made in Germany“. Der wohl größte Unterschied zu anderen Unternehmen liegt in der praktizierten Nachhaltigkeit der Firma. Jeder Baum stammt aus heimischen Wäldern, die vom Chef persönlich ausgesucht werden. Der Grund: Die Qualität des Holzes und dessen Struktur müssen passend für den hohen Firmenanspruch sein. Für Johannes Sudbrock ist es von großer Bedeutung, dass jeder Baum, mit seiner individuellen Struktur, die Möbelstücke einzigartig macht und perfekt zur Geltung gebracht wird. Nicht außer Acht gelassen werdend darf, dass die Firma ressourcenschonend tätig ist. Selbst die kleinsten Holzabfälle finden Verwendung: Sie werden für das Heizkraftwerk als Energielieferant genutzt und dienen der Möbelproduktion.

Design nach Maß hat ihren Preis

Jedes Möbelstück ist eine Einzelanfertigung, die den stolzen Preis rechtfertigt. Das Sudbrock-Programm ermöglicht den Interessenten ihre Möbel nach eigenen Vorstellungen, bezüglich Größe, Holzarten, Farbe, Details und der Kombination von allem zu planen und diese von gelernten Tischlern produzieren zu lassen.

Am Ende zeigen die zahlreichen Auszeichnungen (red dot design award winner 2008, Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009 , interior innovation award winner 2012 und red dot design award winner 2013), dass die Firma einen qualitativen Job leistet und die Käufer mit größter Zufriedenheit von ihren neuen Einzelstücken reden.

Sudbrock GmbH Möbelwerk
Brunnenstr. 2
33397 Rietberg

Telefon: 05244 9800-0
www.sudbrock.de
(für den Inhalt der verlinkte Webseite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.