Schlafsofa Arizona by Oschmann

Kann man sich vorstellen, dass jemand zwei Jahre lang nach einem bequemen Schlafsofa suchen muss, um auch dem familiären Besuch eine angenehme Schlafstätte bieten zu können? Ich fand lange 24 Monate nicht das, was mir vorschwebte. Ok, zugegebenermaßen war der zeitliche Druck auch nicht besonders hoch aber erst vor sechs Wochen stieß ich auf die Schlafsofas von Oschmann. Genauer: auf das Schlafsofa „Arizona“.

Stylisches Schlafsofa für Gäste

Oschmanns Schlafsofa „Arizona“ ist ein echter Hingucker. Vor allem kann man es mit wenigen Handgriffen zu einem bequemen Gästebett verwandeln. Die Rückenkissen kommen in den Bettkasten. Zur Wahl stehen Taschenfederkern, Formfit-Kaltschaum und Bonellfederkern für die Sitzfläche und das Rückenteil. Die Armlehnkissen und die beiden Rückenkissen sind mit einer Flockfüllung gepolstert. Die Liegefläche am Verwandlungssofa „Arizona“ hat Oschmann mit Thermoflies bezogen. Den Bezug kann man aus drei Stoffgruppen zusammenstellen. Die Sitzhöhe ist mit 43 Zentimetern bequem. Dank Aluminiumrollen kann man das Sofa von der Wand abrücken. Zum Bett verwandelt, hat das Ganze eine Liegefläche von 146 cm bei 204 Zentimetern Länge. Ohne Auszug ist die Liegefläche 74 Zentimeter breit. Hier wird der Tatsache Rechnung getragen, dass Söhne heutzutage oft Überlänge haben, Gästezimmer aber meist klein sind.

Oschmann: Ein absoluter Hauptgewinn

Natürlich war Oschmann für mich ein Begriff, der in Verbindung mit großartigen Boxspringbetten steht. Oschmann bleibt dabei mit seinen Entwürfen jenseits der Beliebigkeit. Der Hersteller setzt statt auf Beliebigkeit auf Qualität. Dabei bliebt der Preis zu meinem Erstaunen absolut bezahlbar. Mit einem Preis unter 500 Euro fand ich das Schlafsofa Arizona erfreulich preisgünstig. Die Montage war schnell getan. Auch der Umbau zum Gästebett ist problemlos zu bewerkstelligen. Toll fand ich, das man aus drei verschiedenen hochwertigen Polsterqualitäten auswählen kann. Das findet man selten genug. Wer nicht auf Taschenfederkern steht, bestellt das Schlafsofa einfach mit Kaltschaum-Füllung. Das Liegegefühl ist entsprechend gemütlich. Das kann man nicht von jedem Schlafsofa sagen, das man im Möbelhaus testen kann.

Oschmann bietet bei seinen Liegen und Verwandlungssofas echte Bettenqualität. Man merkt hier nicht nur die langjährige Erfahrung dieses Coburger Bettenherstellers, sondern auch die Liebe zu Themen wie Design und Produktqualität. Drei Viertel aller Funktionssofas, die ich in bekannten Möbelhäusern testgesessen oder -gelegen habe, waren ein Verbrechen in Richtung Rücken. Bei diesem Oschmann-Schlafsofa stimmte für mich einfach alles. Es gibt eben einen spürbaren Unterschied zwischen Massenware aus der Fabrik und handwerklicher Arbeit.

Zum Schlafsofa Arizona bei Oschmann? Hier klicken!

Fotos: Oschmann Comfortbetten – www.oschmann-betten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.