SARI DELUXE by Jan Kath

Jan Kath wird ein wenig als Star bejubelt, der den Orient in den Ruhrpott bringt – oder umgekehrt. Auf jeden Fall ist dieser Designer aber sehr mutig und macht kräftig Anleihen bei allen möglichen Ethnien, so dass seine Teppiche wie Märchen aus 1001 Nacht wirken oder dem Nutzer eine Art Weltreise zu Hause ermöglichen. Dies einmal vorweg geschickt, habe ich mich in seiner Kollektion umgeschaut und spontan fiel meine Wahl auf die Teppiche „Sari Deluxe“.

Mir gefiel die Variante am besten, bei der Kath ganz mutig Türkis und Gelb kombiniert, aber auch die anderen Teppiche aus der Sari Serie hätte ich schon gerne. Die guten Teppche sind ca. 2,50 mal 3 meter im Format, machen also schon etwas her. Aber vor allen Dingen die Ornamente, die Farben und das Licht, das von diesen Teppichen ausgeht, haben mich beeindruckt. Diese kleinen Kunstwerke kann man gut zu einem ganz modernen Stil nutzen, aber wer auf Opulenz steht, hat hier sicher auch einen genialen Begleiter.

Meine Meinung zu diesem Prachtstück: Ich freue mich jeden Morgen, wenn ich das Wohnzimmer betrete, und ich sehe meinen Sari dort blitzen. Am liebsten würde ich gar keine Möbel in dem Raum mehr haben, habe die auch schon sehr weit an die Wand gerückt, so dass nur noch ein Glastisch den Sari ergänzt, ihn aber nicht versteckt. Um nicht nur jubelig zu klingen, muss ich natürlich schon sagen, dass man ein wenig Kleingeld mitbringen muss, um sich diesen Teppich leisten zu können.

Das geht so bei 6000 Euro los, gut angelegtes Geld, wie ich meine, denn mein Gefühl sagt mir, dass, sollte ich den Teppich je verkaufen wollen – was eher unwahrscheinlich ist – ich noch einen guten Preis erzielen würde. Diese Teppiche sind Sammlerstücke, keine Frage. Was mir am besten gefällt, ist der Mut, den Jan Kath aufbringt, sich sozusagen nach Indien zu begeben und keine Farbe auszuschließen. Dezent ist seine Sache nicht, aber genau das liebe ich und nicht nur ich! Im Einerlei von „Shaggys“ in Grau oder Dunkelrot stellt dieser Teppich eine Art König dar, ein weiches, edles Stück, das einfach für gute Laune sorgt.

Wenn ich mehr Geld hätte, würde ich mir noch andere Jan Kath Stücke holen, aber gut, ein Ziel muss der Mensch ja haben. und wenn ich die Reaktion von Freunden auf meinen Sari de Luxe sehe, denke ich, dass vielleicht auch schon ein Stück wirklich wertvoll sein kann. In der Klasse liegt der Reiz, nicht in der Masse. Mein Fazit: Wer Spaß an fremden Kulturen hat, wer den Ethnostil, aber auch ein Stück Luxus mag, hat mit den Sari de Luxe Teppichen den besten Griff getan. Einfach mal einen Blick auf die Bilder werfen, da kommt wirklich Reiselust auf!

Zur SARI DELUXE Kollektion? Hier klicken!

Fotos: Jan Kath Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.