Koinor

Was 1950 als Hobby von Horst Müller begann, ist heute eine der bekanntesten Marken in der Möbelindustrie. Die Firma KOINOR hat ihren Firmensitz seit über 60 Jahren in dem kleinen Ort Michelau in Oberfranken, wo sie 1953 auch gegründet wurde. Nachdem der ursprüngliche Laden für die Hobbypolsterei des Gründers zu wenig Platz bot, zog die kleine Firma in ehemalige Wehrmachtsbaracken am Ortsrand. Am 8. August 1953 meldet Horst Müller die Firma KOINOR an und produziert mit den ersten Angestellten Sofas und Sessel.

Koinor LogoZu den Kassenschlagern entwickelten sich in den ersten Jahren die Cocktailsessel, und auch der erste Produktkatalog in diesen Jahren war noch von Hand gezeichnet. Die ehemals kleine Firma vergrößert sich stetig und so wird 1957 Land gekauft und die ersten massiven Fertigungshallen und Bürogebäude entstehen. 1960 erzielt die Firma große Erfolge mit der Herstellung von Fernsehsesseln und auch die Produktionshallen werden stetig erweitert. Mit der Produktion von hochwertigen Ledermöbeln wird in den 70iger Jahren ein neuer Markt erschlossen und die Firmengebäude werden um eine Lederlager erweitert. 1992 schied der Firmengründer Horst Müller aus Altersgründen aus dem Unternehmen aus, welches seitdem von leitenden Mitarbeitern in dessen Sinne weitergeführt wird.

Heute hat sich die ehemals kleine Firma zu einem Funktionsspezialist für innovative Möbel entwickelt.In Anlehnung an den gleichnamigen 110karätigen Diamante Koh i Noor strahlen die Produkte vollkommene Schönheit, perfekte Formgebung und eine hohe Qualität aus. Wesentliche Kennzeichen sind die modernen Ledergarnituren und verstellbare Arm- und Rückenlehnen. Zu den besonderen Merkmalen der verstellbaren Lehnen gehört die Touch it-Technologie, welche das verstellen nur mit einem Knopfdruck möglich machen. Zwischentische mit Multimediafunktion und Massagefunktionen der Sitzmöbel machen die innovativen Möbel zu etwas besonderen in der Möbelwelt.

Das Unternehmen produziert ausschließlich in Deutschland und verarbeitet jährlich etwa 600.000 Quadratmeter Leder und 200.000 laufende Meter Mikrofaser. Auch ein Showroom mit 3.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche gehört heute neben modernen Produktionshallen zum Firmensitz in Michelau. Im Jahr 2001 wurde zudem die Horst-Müller-Stiftung gegründet, die ihr Engagement nicht nur auf karitative Hilfe beschränkt, sondern auch die Begabtenförderung und Projekte in Natur und Umwelt fördert.

KOINOR Polstermöbel GmbH & Co. KG
Landwehrstraße 14
96247 Michelau

Telefon: 09571 892-0
www.koinor.com
(für den Inhalt der verlinkte Webseite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.