Bugholz Sofa 2002 by Thonet

Der erste Eindruck ist entscheidend – und das Bugholzsofa von Thonet beeindruckt jeden beim ersten Mal. Erst recht dann bei der genaueren Erkundung dieses Sofas, das nicht einfach nur ein schönes Möbelstück ist, sondern echte Ausstrahlung hat. Die Ausdruckskraft dieses Zwei- oder Dreisitzers mit dem ungewöhnlichen Namen beruht auf der unüberbietbaren Einfachheit der Formen: einerseits ist das schmale Gestell – in Buche oder Esche – mit 220 cm Länge, 100 cm Tiefe und 83 cm Höhe eine fast unauffällige Konstruktion, die nichtsdestotrotz klare Stabilität vermittelt und das ganze Sofa umschließt; andererseits verspricht das massive, die ganze Länge einnehmende und bodentiefe Sitzpolster stilvolle Bequemlichkeit, die niemanden in tiefe Kissen versinken lässt. Die variierbaren Rücken- und Seitenkissen sind auch in einfachster Form gehalten und tragen absolut passend zum stimmigen Gesamtbild des Bugholzsofas bei. Für individuelle Stoff-, Leder-, Farb- und Holz-Vorlieben stehen mehrere Variationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Thonet Bugholz Sofa 2002 MaßeAn was denkt man eigentlich bei Bug? An den Bug eines Schiffes, der mächtig das Meer aufschäumt? An ein saftiges, duftendes Stück Rindfleisch? An den Bug auf dem Computer?
Alles weit gefehlt. Bei Bug denke man an Biegen, an das weiche Biegen von Holz, das sich in wunderbare Formen verwandelt, wenn Experten es mit dem „Bugholz“ gestalten. Da werden aus starren Stangen phantastische Rundungen, Urformen der Natur werden mit solider Handwerks-Technik zu wahren Kunstwerken.

Dieses Bugholzsofa ist solch ein Kunstwerk. Kunst will beeindrucken, Kunst will schön sein, Kunst will auffallen, Kunst will einmalig sein. Kann ein Möbelstück, ein Sofa, auch ein Kunstwerk sein? Ja und Nein. Das Bugholzsofa ist schön, es ist beeindruckend, es will auffallen und es ist ungewöhnlich, wenn auch nicht einmalig – sonst wäre es kein Sofa, das man kaufen kann.
Wozu ein Bugholzsofa?

Thonet Bugholz Sofa 2002 Bezüge

12 Bezüge für die richtige Stoffwahl.

Weil es überall, wirklich überall passt. Freistehend in einem großen Raum ist es von allen Seiten ein Hingucker, den Besucher und Gäste erst einmal umrunden werden, bevor sie Platz nehmen. Ebenso begründet die besondere Form aber auch die elegante Atmosphäre einer Sitzgruppe. Das Bugholzsofa in einer Empfangshalle oder einem Konferenzraum beweist Geschmack und Stil eines Unternehmens. Im privaten Wohnraum wird es zum Kunstwerk, das man bewundern und nutzen kann: vor der Kulisse des Bugholzsofas werden Frauen noch attraktiver, Männer noch männlicher, und die spielerische Strenge dieses Sofas erlaubt es, sich entweder näher zu kommen oder Abstand zu wahren. Alles wird möglich.

Zum Bugholz Sofa bei Thonet? Hier klicken!

Fotos: Thonet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.