brühl

Die in Bad Steben ansässige Firma brühl, eigentlich brühl & sippold GmbH, produziert in der Hauptsache Sitzmöbel und Tische für drinnen und draußen. Möbel der Marke brühl werden seit 1948 gefertigt und sind „Made in Germany“. Entwurf und Produktion finden in der heimischen Manufaktur am oberfränkischen Unternehmenssitz statt. Zielgruppe von brühl sind Menschen, die nicht nur hochwertige Qualität zu schätzen wissen, sondern auch Wert darauf legen, dass die Produktion hohen ökologischen und sozialen Standards gerecht wird.

Das Alleinstellungsmerkmal von brühl ist der Fokus auf das Wesentliche. Geradlinigkeit und Reduktion sind zwei Attribute, die für das Design der Möbel symptomatisch sind. Nachhaltigkeit ist eine weitere Eigenschaft, welche die von brühl hergestellten Produkte auszeichnet. Das verwendete Holz stammt nachweislich aus FSC-zertifizierten Baumbeständen, wobei nach Möglichkeit die regionale Holzwirtschaft den Vorzug erhält. Darüber hinaus legt brühl großen Wert darauf, dass seine Stoff- und Lederlieferanten die höchsten Umwelt- und Qualitätsstandards einhalten. Für sein ökologisches Engagement erhielt brühl bereits im Jahre 2009 als erster deutscher Produzent von Polstermöbeln das Umweltsiegel „Blauer Engel“ erhalten. Darüber hinaus stellt brühl auch gegenüber den eigenen Mitarbeitern seine soziale Verantwortung unter Beweis. Die Arbeitsplätze der Angestellten entsprechen modernen Standards und berücksichtigen ergonomische Aspekte.

brühl präsentiert sich als ein innovatives Unternehmen, das stets bestrebt ist, seine Produkte durch hinzufügen sinnvoller Eigenschaften zu verbessern. Der Möbelhersteller hat im Laufe seiner Firmengeschichte mehr als sechzig Designerpreise erhalten. Besonders kreativ zeigt sich das Unternehmen dann, wenn es um die Entwicklung von Kombinationslösungen geht. So entwarf brühl eigene „Verwandlungstechniken“, mit denen zum Beispiel Rücken- und Armlehnen bequem angepasst werden können oder sich aus einem Sitzmöbel ganz leicht ein bequemer Schlafplatz zaubern lässt. Unter eintausend Euro ist kaum ein Produkt dieses Herstellers zu haben, es sei denn, der Käufer begnügt sich mit einem Hocker. Für einen Sessel oder gar ein Sofa muss der Kunde schon tiefer in die Tasche greifen. Der Preis für ein mit Leder bezogenes Dreisitzer-Sofa bewegt sich im oberen vierstelligen Eurobereich. Wie hoch der Betrag letztlich ausfällt, hängt unter anderem von der Beschaffenheit des gewählten Bezugs ab.

brühl & sippold GmbH
Alter Bad Stebener Weg 1
95138 Bad Steben

Telefon: 09288 955-0
www.bruehl.com
(für den Inhalt der verlinkte Webseite ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.